18. Januar 2019

Symbol Verdun


Tagesfahrt der Ev. Akademie im Saarland, Völklingen nach Verdun mit Besuch der wichtigsten Gedenkstätten des Schlachtfeldes

Der Name der Festungsstadt in Lothringen gilt bis heute als Symbol eines sinnlosen und schrecklichen Krieges. Eine der tödlichsten Schlachten des Ersten Weltkrieges trug sich 1916 auf den Schlachtfeldern vor Verdun zu. Auch mehr als 100 Jahre nach den Kämpfen vor Verdun sieht man der Landschaft noch immer die Auseinandersetzungen jener Zeit an. Längst hat die Natur die ehemaligen Gefechtsstätten überwuchert, doch die Spuren der Kampfhandlungen sind auch heute noch überall unübersehbar.
Mit Reisebus und Reiseleitung geht es zu den wichtigsten Gedenkstätten des Schlachtfeldes:
– Festung Douaumont
– Beinhaus von Douaumont
– Soldatenfriedhof
– Zerstörtes Dorf Fleury
– Bajonettgraben
Dauer: ca. 4 Stunden
Termin: Samstag, 9. März 2019, 9.00 – ca. 17.00 Uhr
Kosten: 50,- € (Reisebus, Führungen, Eintritte)
Anmeldung: bis 8. Februar 2019

Tel.: 06898 169622
Fax: 06898 169632
E-Mail: buero@eva-a.de





Zurück