16. September 2019

Ökumenischer Gottesdienst für Einsatzkräfte: Erste Hilfe für die Seele


Unter dem Motto "Erste Hilfe für die Seele" fand am Mittowch, 11. September, in St. Wendel ein ein ökumenischer Gottesdienst für Einsatzkräfte und Mitarbeitende in Hilfsorganisationen statt.

Am 11. September 2019 fand in der evangelischen Stadtkirche in St. Wendel, der diesjährige ökumenische Gottesdienst für die Einsatzkräfte und Mitarbeiter aus dem Rettungsdienst, Polizei, Feuerwehr, THW, Malteser, DRK, DLRG und Katastrophenschutz statt. Dieser Gottesdienst ist inzwischen fester Bestandteil in den Übungs- und Einsatzplänen der Hilfsdienste Landkreis St. Wendel. 

Pfarrer Gabriel Schäfer (Ev. Gesamtkirchengemeinde), Kooperator Erwin Recktenwald (kath. - Pfarreiengemeinschaft St. Wendel) und Diakon Peter Munkes (PSNV Saarland – Notfallseelsorge und Krisenintervention Saarland e. V.) fanden bewegenden Worte. Der ökumenische Gottesdienst wurde wie immer musikalisch und gesanglich begleitet. Im Anschluss luden die Verantwortlichen zur Begegnung und zum Gedankenaustausch in den Pfarrsaal neben der Kirche ein.

Der ökumenische Gottesdienst für dei Einsatzkräfte findet einmal im Jahr, immer im September, statt. Er wurde nach den Anschlägen in Amerika vom 11. September 2001 durch die "Notfallseelsorge im Landkreis St. Wendel" 2002 ins Leben gerufen.





Zurück